Brillen 

5000 Modelle und Gläser aus der Region

Mit einer riesigen Auswahl an Brillengestellen von in- und ausländischen Designern kann Trotter jedem modischen Trend gerecht werden. Bei den Gläsern allerdings verlässt sich das Familienunternehmen auf rein schweizerische Qualität und pflegt deshalb eine enge Zusammenarbeit mit Reize Optik in Trimbach. Das mag zwar im Vergleich zu den Discountern seinen Preis haben, bringt aber langfristig ein besseres Sehgefühl und weniger ermüdete Augen. Die Präzision dieser Gläser erlaubt es heute, für jeden Einsatzbereich – sei dies Arbeit, Sport oder Hobby – eine massgeschneiderte Brille anzubieten.

     
   
     
     
   
     
 

 

 Kontaktlinsen 

fassungslos

Kontaktlinsen sind die unsichtbaren Brillen. Sie kommen nicht nur ohne Fassung aus, sondern bieten heute weitgehend die gleichen Seheigenschaften wie Gläser mit Fassung.

Die sogenannte Mehrstärkenlinse mit Korrektur für Nah und Fern können wir unterdessen sogar als Monatslinse anbieten. Sie hat sich schon millionenfach bewährt, auch wegen ihrer einfachen Handhabung und Reinigung.

Unsere Linsenspezialisten Pietro Pennucci und Arne Baumgartner stellen Ihnen dieses neue Sehvergnügen gerne persönlich näher vor. Zudem erhalten Sie die Möglichkeit, Kontaktlinsen unter kundiger Anleitung und unverbindlich auf dem Auge zu testen. Wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen.

  Feldstecher 

Stechen Sie in Seh! – Mit einem Feldstecher von Trotter

Ob bärtige Bodenseefahrer, furchtlose Faunafans, wackere Wanderer oder andere Fernseher – für Sie alle haben wir das richtige Feldstechermodell.

Der Klassiker: Traditionelles Feldstecher-Design mit abgewinkeltem Mittelteil (Porroprismen-Bauweise). Dieser grössere von beiden Fernglastypen liefert recht plastische Bilder und überzeugt durch seine optische Qualität, hohe Lichtstärke und Robustheit.

Der Kompakte: Mitte des 20. Jahrhunderts aufgekommenes «geradsichtiges» Design. Die sogenannte Dachkantprismen- Bauweise ermöglicht kompaktere und leichtere Feldstecher mit gutem Feuchtigkeits- und Staubschutz. Der Kompromiss: Etwas geringere Lichtstärke und Schlagfestigkeit.

  Kinderoptometrie 

Kinderaugen sehen mehr, deshalb schauen wir besonders gut hin!

Weil Kinder eine allfällige Sehschwäche oft nicht selber artikulieren können, untersuchen wir ihre Augen besonders aufmerksam. Hat Ihr Kind Mühe, sich zu konzentrieren? Hat es schulische Schwierigkeiten?

Das kann in Einzelfällen auf die Augen zurückzuführen sein, auch wenn keine messbare Fehlsichtigkeit vorliegt. Auf Wunsch analysieren wir die visuelle Wahrnehmung Ihres Kindes ganzheitlich und berücksichtigen auch das Zusammenspiel der Augen, deren Bewegungen, die Wahrnehmung im Raum und andere Faktoren.

Nicole Trotter geht, als Mutter von drei Kindern und mit langjähriger Erfahrung in der Kinderoptometrie, mit viel Einfühlungsverm.gen auf die Bedürfnisse Ihres Kindes ein und kann die richtigen Massnahmen einleiten. Eine davon ist das Visualtraining, das dort ansetzt, wo Brille oder Kontaktlinsen keine Linderung bringen. Das Visualtraining verbessert die optische Wahrnehmung und Verarbeitung und lehrt dem Kind, seine Augen mit kleinstmöglicher Anstrengung optimal zu nutzen.

Visualtraining wir angewandt bei Kindern mit Lese- / Rechtschreibeproblemen, Konzentrations- und Koordinationsschwierigkeiten sowie überm.ssiger Ermüdung.

  LowVision 

Wir sind Spezialisten

Gutes Sehen ist nicht selbstverständlich. Im höheren Alter nehmen Augenerkrankungen zu. Auswirkungen von Diabetes, Makuladegeneration (AMD), Grüner Star (Glaukom) und andere Ursachen können das Sehvermögen so stark einschränken, dass eine ärztliche Behandlung unumgänglich wird. Wenn diese jedoch keinen Erfolg mehr bringt, heisst das nicht, dass nichts mehr zu machen ist.

Auch nach einer unerfreulichen Diagnose durch den Augenarzt können Sie Ihr Restsehvermögen mit Lupen, Lupenbrillen, Filtergläser und andern Sehhilfen optimal nutzen und so Ihren Alltag besser bewältigen. Lassen Sie sich nicht entmutigen — lassen Sie sich helfen. Und erfreuen Sie sich wieder am Lesen, Schreiben, Stricken, Einkaufen und Reisen. In Zusammenarbeit mit Augenärzten und der Beratungsstelle für Sehbehinderte Olten beraten wir Personen jeden Alters mit ausgeprägter Sehschwäche.

Wie können wir helfen? - Umfassende Abklärungen (Krankheitsverlauf Wohnsituation, Lichtverhältnisse etc.) - Definition Ihrer Bedürfnisse - Ausprobieren und Ausleihen von Sehhilfen - Suche nach optimalen Lösungen - AHV-Anträge, Situationsberichte